• Das Alte respektieren,
    um Neuem Raum zu geben

  • Licht und Material bestimmen
    Raum und Atmosphäre

  • Die Qualität eines Projektes
    liegt in der Qualität seiner Details

Jedes Bestandsgebäude hat ein Recht darauf, erst einmal zumindest genau betrachtet zu werden. Bei einigen ist das Schöne ganz offensichtlich, bei anderen liegt es im Verborgenen und muss noch entdeckt werden. Manche Gebäude sind nur in ihrem zeitlichen Kontext zu verstehen. Lässt man sich auf sie ein, erzählen sie Geschichten und lehren uns Geschichte.

ausgewählte Projekte

Ich bin fasziniert von alten Gebäuden.

Mir macht es großen Spaß, die Schichten und Geschichten aufzutun und gemeinsam mit meinen Bauherren die richtigen Entscheidungen für einen respektvollen Umgang mit dem Bestand zu finden. Mancher Bestandsbau verlangt dabei viel von einem ab. Nutzer und Planer müssen sich zuweilen unterordnen, bekommen aber auch sehr viel zurück! Ein Altbau ist ein Zeitdokument, das gewürdigt und dessen Charakter erkannt und wiederhergestellt werden sollte.