Norges Varemesse, Oslo

Bystrup Arkitekter gewann 1999 den internationalen Wettbewerb für das neue Messezentrum im Norden Oslos. Die Anlage besteht aus insgesamt 60.000 Quadratmeter Nutzfläche, die sich auf Ausstellungshallen, Konferenzzentrum, Verwaltung und Serviceflächen aufteilt. Die Hallen sind zu erreichen über eine helle, ca. 300m lange Publikumsstraße, die sich zur vorgelagerten Berglandschaft öffnet und die Serviceeinrichtungen wie Cafés, Restaurants und Aufenthaltsflächen enthält. Ich habe das Projekt nach dem Wettbewerbsgewinn im Planungsteam bearbeitet und war besonders für die Ausührungsplanung der Publikumsstraße mit allen Einbauten allein verantwortlich.


1999-2002
Entwurfs- bis Ausführungs- und Detailplanung
Für Bystrup Arkitekter, Kopenhagen

  • Weiter zum nächtsten Projekt
  • Zurück zum vorigen Projekt