Sanierung eines 30iger Jahre Hauses, Volksdorf

Die Doppelhaushälfte in Hamburg Volksdorf ist ein Teil der 30iger Jahre Siedlung "Auf den Wöörden" mit verschiedenen Haustypen. Das Gebiet steht unter Ensembleschutz. Die Haushälfte sollte in Hinblick auf die hohe Qualität der Originalentwurfes behutsam saniert werden. Der eng gesteckte Kostenrahmen lies auf Grund eines Schwammbefalles nur begrenzte Maßnahmen zu. Die Bauherren entschieden sich für die konsequente Durchführung der notwendigsten Dinge in hoher Qualität und stellten Teilbereiche der Sanierung zurück. Das Verständnis und der Respekt für das Haus beeinflusste den Entwurf bis ins Detail. Originalteile wie die kleine Dreiecksgaube zur Straße und der originale Wasserfangkasten wurden behutsam restauriert, Bestandteile aus den 80iger Jahren abgebrochen und neue reduziert hinzugefügt.


2005-2007
Projektleitung (Entwurfs- und Genehmigungsplanung, Vergabe und Bauleitung)
Für Schümann Sunder-Plassmann Architekten, Lübeck

  • Weiter zum nächtsten Projekt
  • Zurück zum vorigen Projekt