Teilsanierung eines 20iger Jahre Hauses, Lübeck

Die freistehende Vorstadtvilla in der Elsässer Straße wurde 1922 durch das Architekturbüro Schöss & Redelstorff auf einem großen Grundstück zur Wakenitz erbaut.

Der gartenseitige bauzeitliche Loggiaanbau mit einem Balkon im 1. Obergeschoss ist durch langjährige Feuchteschäden stark sanierungsbedürftig. Auf Grund der zur Verfügung stehenden Ausführungspläne im Maßstab 1:50  sind die Details im geschädigten Bereich dokumentiert und wieder herzustellen. Der Putz wird klassisch in seinem Aufbau und in seiner Oberfläche mit einer Putzorgel wieder hergestellt, die Fenster werden restauriert und in notwendigen Teilen ausgetauscht.

Der Loggiaanbau wird auf Grund der restauratorischen Befunduntersuchung nicht farblich gefasst und bleibt in seiner Putzsichtigkeit erhalten.


  • 2018 - 2019:

    Grundlagenermittlung, Vor-, Entwurfs-, und Ausführungsplanung, Vergabe und Bauleitung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen