Sanierung einer gründerzeitl. Doppelhaushälfte, Lübeck

Das unter Denkmalschutz stehende Doppelhaus wurde zur Hälfte grundlegend saniert. Dabei wurden nicht historische Einbauten abgebrochen, alle Bäder komplett neu und modern gestaltet und verlegt, ein strassenseitiger Zugang zum Wintergarten geschaffen und die Fassade überarbeitet. Alle historischen Dielenböden und Innentüren wurden freigelegt und behutsam restauriert, der Bodenbelag im Wintergarten wurde mit einer prägenden Zementfliese neu belebt.


  • 2007-2008:

    Projektleitung (Ausführungsplanung, Vergabe und Bauleitung)
    Für Schümann Sunder-Plassmann Architekten, Lübeck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen